Sony Konion US18650VTC6 3120mAh 30A

Art.Nr.:
11075
Lieferzeit:
Sofort ab Lager lieferbar Sofort ab Lager lieferbar
12,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Eine von Sony neu entwickelte hochwertige Hochstromzelle mit beeindruckenden Leistungsdaten.
Durch die hohe Kapazität und gleichzeitig hohe Stromabgabe ist Einsatz der VTC6 von Sony fast in allen Bereichen möglich.
Gute und sichere Werte erreicht die Sony Zelle jedoch bis 20A Entladestrom.

Typ. Kapazität

Typ. Kapazität 3120mAh
Min. Kapazität 3000mAh
Nennspannung 3,6V - 3,7V
Ladeschlussspannung 4,2V ± 0,05V
Entladeschlussspannung 2,0V
Empfohlene Ladestrom  0,xxA - 3A
Max. Ladestrom  0,xx - 5A
max. Stromabgabe (puls 6s) 80A
max. Stromabgabe mit temperaturüberwachung bis 80° 30A
max. Stromabgabe ohne Temperaturüberwachung 15A
Schutzschaltung PCB Nicht vorhanden
Pluspol flach (FlatTop)
Durchmesser 18,35mm ± 0,15mm
Höhe 65,0mm ± 0,2mm
Gewicht 46,6g ± 1,2g
Ladeverfahren CC-CV
Testergebnisse (Entladekurve) Dampfakkus
Testergebnisse Lygte-Info

 
Lieferumgang: 1 Stück

Lithium Akkus dürfen nur mit Schutzelektronik betrieben werden!

Bitte beachten Sie, dass Lithium Zellen nur durch fachkundige Personen verwendet werden dürfen. Bei falscher Handhabung bzw. Kurzschluss kann dies zu Brandentwicklung oder Explosion führen.

Lithium-Ionen Akkus sind thermisch stabil und haben keinem Memory-Effekt.

  • Vor Erstgebrauch vollständig laden
  • Unbedingt Tiefenentladung vermeiden.
  • Niemals kurzschließen, lebensgefährliche Ströme
  • Niemals unbeaufsichtigt und nur auf nicht brennbaren Untergrund fern von leicht entflammbaren Gegenständen aufladen
  • Unmittelbar nach dem Ladevorgang aus dem Ladegerät entnehmen oder ausschließlich hochwertige Ladegeräte mit Überladungsschutz verwenden
  • Ausschließlich gleiche Akkus gleichzeitig laden
  • Bei gleichzeitiger Verwendung mehrerer Akkus ausschließlich gleiche Akkus mit gleicher Aufladung einsetzen.
  • Nicht unmittelbar nach dem Laden verwenden
  • Nicht unmittelbar nach Gebrauch laden

Bei Verwendung einfacher Ladegeräte ohne entsprechende Schutzfunktionen, empfiehlt es sich mit einem einfachen Multimeter ab und zu die Spannung der Akkus zu prüfen und eine eventuelle Überladung zu kontrollieren. Bei gleichzeitiger Verwendung mehrerer Akkus können hiermit auch unerwünschte Abweichung festgestellt werden.